Bonjour – Ja, Hallo! Willkommen am belle âme, wir sind ein Real Life RPG das in Paris, der Hauptstadt von Frankreich, spielt. Da Paris aber so unfassbar riesig ist, beschränken wir uns aktuell auf sechs Arrondissements. Dabei haben wir die Stadtteile natürlich so unterschiedlich wie möglich ausgewählt, damit auch für so ziemlich jedes Charakterkonzept hier ein Zuhause gefunden werden kann. Ewig lange Steckbriefe sind out, deswegen werden bei uns ein paar Profilfelder inklusive Interviewfragen ausgefüllt. Klingt unkompliziert – ist auch tatsächlich so. Worauf wartest du also noch? In Paris gibt’s viel zu entdecken und ob du deinen Charakter über die Touristen schimpfen lassen willst oder einen Zugezogenen spielst, der gerade noch die rosarote Paris-Brille aufhat – die Möglichkeiten sind nahezu grenzenlos. Ach, nicht zu vergessen: Wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung, L3S3V3 und alles findet im Jahre 2021 statt. Corona? Nie davon gehört.
12.02.2021 • Vom 12.02. - 14.02. findet unser Postingmarathon statt!
28.12.2020 • Wir eröffnen das Forum für unsere Discord-User ♥

V
Jule

Jule & V kümmern sich bei Fragen und Problemen gerne um deine Wehwehchen.
Einwohner Reservierungen Passbilder Glossar Gesuche Zitate
Inplay-Info » Spieljahr: 2021
Kalender
Aktuell bespielen wir Januar und Februar des Jahres 2021 - bevor du fragst: wir bespielen eine alternative Realität ohne die Covid 19-Erkrankung. Andere historische Ereignisse haben jedoch - falls nicht explizit ausgeschlossen - stattgefunden und sind daher für das Forum von Relevanz. Die aktuellen Inplay-Monate sind noch bis mindestens 08. Juli 2021 bespielbar.
Januar
Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31
Februar
Sun Mon Tue Wed Thu Fri Sat
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28

Paris - Popincourt
October 3
Tätowierer
Saint Ink
Single
Lucy

Registriert seit 26.05.2021
Angenommen seit 05.06.2021
Zuletzt gesehen: 02.12.2021, 10:44
7 Inplayposts
7 Beiträge | 2 Themen
Online für 21 Stunden, 10 Minuten, 49 Sekunden
Was darf in deinem Kleiderschrank definitiv nicht fehlen? • Darauf gibt es zwei Antworten: Die Farbe schwarz und - Hundehaare. Öffnet Taehyung die Tür seines Kleiderschrankes hat man zunächst das Gefühl, man würde in ein schwarzes Loch starren, denn der Anteil von dunkler Kleidung ist dermaßen hoch, dass Licht automatisch verschluckt wird. Das Gemüt mag die eines Sonnenscheins sein, Taehyungs pile of cloth offenbart jedoch recht schnell, dass ... er einfach keine Lust (und die nötige Aufmerksamkeitsspanne) hat, beim Wäschewaschen nach Farben zu trennen. Shirts, Hoodies, Jeans, Jogginghosen, alles lässig, alles cool. Schwarz ist doch auch elegant, oder? Schwarz passt immer. Das ... das stimmt doch? Außerdem hat er doch auch einen blauen Hoodie. Der ist zwar so dunkelblau, dass er eher schwarz wirk-... ach naja. Auch egal, dass seine Freunde beim Tragen des guten Stücks sofort den Frühling verkünden, "cause he's busting out the light colours". Opihund Sundae ist dieses Farben shaming glücklicherweise wirklich vollkommen egal; der Dackel kann schließlich auf jedes Kleidungsstück hervorragend haaren - bevorzugt allerdings auf die ganz frisch gewaschenen. Auch im hohen Alter kann man durchaus noch Stil und Niveau haben.
In was bist du kaum zu schlagen und in was so richtig miserabel?Feingefühl, das ist etwas, das Taehyung im Überfluss besitzt. Ganz gleich ob es dabei um handwerkliche, kreative Sachen geht oder Empathie gegenüber seinen Mitmenschen - er geht alles mit größter Rücksicht behutsam und geduldig an. Ihm liegt der Schaffensprozess, beim Zeichnen, beim tätowieren oder auch, wenn er etwas reparieren kann. Es ist etwas, worin er richtig aufgehen kann, selbst wenn er über Stunden an einem Werk sitzt. Schnelles Schalten ... das ... das ist etwas, was man von Tae besser nicht erwarten sollte. Nein, er ist wirklich nicht dumm; ganz im Gegenteil. Für die Dinge und Fachgebiete, für die sich the mans interessiert, hat er ein breit gefächertes Fachwissen und kann sich Stunden in Details verlieren. Er ist nur ... langsam und manchmal (!) etwas schwer von Begriff, besonders bei den sehr offensichtlichen Dingen. Wenn man ganz genau hinschaut, dann kann man ihn dann in Zeitlupe beim denken zugucken - oder sehen, wie Tae ein ganzes Rudel an Fragezeichen über den Kopf wächst. Empathie, ja. Den Raum lesen? Nur, wenn das mit einer Anleitung kommt.
Hast du beruflich den Durchblick oder lebst du in den Tag? • Der ein oder andere Klient hat vor einer Tattoo-Session bestimmt schon einmal geschluckt, wenn Taehyung auf dem Weg zu seiner Arbeitsstation versehentlich gegen einen Stuhl läuft/über seine eigenen Füße stolpert/die Zewa-Rolle beim Umdrehen mit dem Ellenbogen vom Tisch schiebt und anschließend der sich aufrollenden Papierflut panisch hinterher rennt - doch diese Sorgen sind tatsächlich vollkommen unbegründet. So gedankenverloren Tae wirken (und, erm, sein) kann, so hochkonzentriert arbeitet er, wenn er tatsächlich Tattoo-Nadel an Haut legt. Kunst, Tattoos und das Tätowieren an sich sind seine Leidenschaft, etwas, für das er brennt wie eine helle Flamme. Als selftaught artist hat er bereits eine entsprechende Lernkurve hinter sich und musste vor ein paar Jahren feststellen, dass das Ding mit dem Grafik Design-Studium vielleicht nicht der richtige Weg für ihn ist. Dennoch erlischt die Ambition nie, sich zu verbessern und seinen Stil zu verfeinern. Wer sich bei Tae meldet, wenn er seine bookings öffnet, weiß, dass er Tätowierer, kompetenter Berater und Hypeman in einem ist. Es ist ihm wichtig, dass sich die Leute bei ihm wohl fühlen, dass sie gerne zu Gast bei ihm sind - und, let's just say, anhand der Stammkunden, die ihn trotz seinem besonderen Tattoo-Stil immer wieder heim-aufsuchen, kann man durchaus behaupten, dass ihm dies gelingt.
Was schätzen Freunde und Familie besonders an dir? • Tae muss man einfach gern haben, zumindest ein kleines bisschen. Freundlich, chill und easy going - er ist ein zugänglicher Typ, der sich gerne über Gott und die Welt unterhält, aber auch genauso gut zuhören kann. In seinem Freundeskreis ist Taehyung so etwas wie die fairy squadmother, the mom-friend. Der, der sich kümmert, der immer guckt, dass sich jeder wohl fühlt. Das kennt er schon von Zuhause, denn als großer Bruder war er oft für seinen kleinen Bro Taesoo verantwortlich. Tae hat einen großen Beschützerinstinkt gegenüber den Menschen (und Tieren ... und Pflanzen), die ihm am Herzen liegen. Jeder, der ihn nur annähernd kennt, weiß wie zuverlässig und fürsorglich er ist. Keine Sorge also, the big guy bringt meistens Snacks mit oder übernimmt als Ältester der Gruppe die Rechnung.

12.01.2021 Alexa, skip to friday
Cast
Pip hilft Tae beim Großeinkauf im Bastelladen.
18.01.2021 not all heroes wear capes
Cast
Tae hat einen Karton mit Katzenbabys gefunden.
12.02.2021 Excusez-Moi I think I'm just a fool
Cast
Es ist Seollal, lunar new year, & Evan und Taehyung begegnen einander das erste Mal nach langer Zeit wieder.
Yu, Christian
26 Jahre alt
schwarz (Haarfarbe)
braun (Augenfarbe)
1,76m groß
athletisch (Statur)
Ein bisschen ... anders, das ist oft die erste Assoziation, die den Menschen in Taehyungs Umfeld einfällt, wenn sie ihn beschreiben müssten. Jeder kennt ihn mit dem leichten Lächeln auf den Lippen, das ihm fast schon ins Gesicht zu tätowiert sein scheint, und dem dazu passenden, oftmals verträumten Blick. Space cadet, bezeichnen die einen den Tätowierer spaßeshalber; jemand, der gelegentlich auf einer anderen Frequenz funktioniert als der Rest der Gruppe und dann wieder zurückgebracht werden muss. Chill und ruhig ist er und nicht selten fragt man sich, ob der junge Mann gedanklich wieder in anderen Sphären unterwegs ist oder gerade doch überlegt, welche Pflanze er als nächstes kaufen soll. Tae liebt Pflanzen und besitzt mittlerweile so viele, dass es kaum noch einen nicht-begrünten Fleck in der Wohnung und an seiner Arbeitsstation im Saint Ink gibt. Aber hey, er kann jederzeit damit aufhören, okay? (Kann er nicht, er träumt insgeheim vom eigenen Schrebergarten und hat gerade schon wieder online neue Saat für die Küche bestellt.) Neben allem, was Photosynthese betreiben kann, liebt Tae auch seinen kleinen Opihund Sundae, der als waschechter Sidekick immer mit am Start ist, um jederzeit gemeinsam mit seinem Herrchen eine Runde zu nappen. Das Leben kann so schön sein - auch, wenn seines eine eher unkonventionelle Richtung eingeschlagen hat. In Paris als Kind südkoreanischer Immigranten geboren, lebt Taehyung auch heute noch ein bisschen zwischen den Welten und ist auf der Suche nach dem "richtigen" Mittelmaß zwischen Kultur und Andersein. Seine Leidenschaft für Tattoos hat er Dank seinem Freund und Arbeitsgeber Toni im Tätowieren gefunden und der Rest ... ergibt sich hoffentlich auch noch auf dem Weg. Johnny Park? So stellt er sich anderen auch gar nicht mehr vor. Bonjour, ich bin 박태형. Wirklich schön dich kennen zu lernen.